Sie sind hier: HOME
HOMEHOME
25.6.2018 : 5:45 : +0200

HOME

US-Steuerreform - Auswirkungen auf Europa

Wirtschaftsprofessor Gabriel Felbermayr über die Gefahren eines Handels-, Steuer- und Währungskrieges mit den USA – und die Möglichkeit, dass Donald Trump mit seiner nationalistischen Politik Erfolg haben könnte.

undefinedWirtschaftswoche

Zollstreit zwischen Europa und den USA

Die Strafzölle könnten auch den USA schaden, sagt Larry Kudlow.

Dennoch seien sie gerechtfertigt.

undefinedDerStandard

Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort

 

FIW ist ein Projekt des WIFO, wiiw und WSR im Auftrag des  Bundesministeriums für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort. Die FIW-Kooperationen mit der Wirtschaftsuniversität Wien, der Universität Wien,  der Johannes Kepler Universität Linz und der Universität Innsbruck werden vom Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung gefördert.

Aktuelle FIW Statistiken zur Außenwirtschaft,  übersichtlich und grafisch aufbereitet.

News

11.05.2015

Jänner bis Februar 2015: Außenhandel weiterhin rückläufig (Einfuhren -1,6%, Ausfuhren -1,4%); Zuwächse im Februar

Der Gesamtwert der Einfuhren von Waren lag im Zeitraum Jänner bis Februar 2015 laut vorläufiger Ergebnisse von Statistik Austria mit 21,15 Mrd. Euro um 1,6% unter dem Vorjahreswert, die Ausfuhren von Waren verzeichneten einen Rückgang von 1,4% auf 19,87 Mrd. Euro. Das Defizit der Handelsbilanz belief sich auf 1,27 Mrd. Euro, nach 1,35 Mrd. Euro in der Vorjahresperiode.

05.05.2015
Gehe zu:PUBLIKATIONEN

FIW Policy Brief Nr. 27 "„Smart Diversification“ im Außenhandel" veröffentlicht

Der FIW-Policy Brief Nr. 27 von Andreas Reinstaller zum Thema "„Smart Diversification“ im Außenhandel" wurde soeben veröffentlicht und steht zum kostenlosen Download zur Verfügung.

21.04.2015
Gehe zu:PUBLIKATIONEN

FIW-Working Paper Nr. 156 veröffentlicht

Das FIW-Working Paper Nr. 156 zum Thema "Restructuring the International Textile Production and Trade Network. The Role of Italy and Portugal." von Marlies Schütz und Nicole Palan wurde veröffentlicht und steht zum freien Download zur Verfügung.

10.04.2015
Gehe zu:PUBLIKATIONEN

FIW-Studie "Global Value Chains: Implications for the Austrian economy" veröffentlicht

Die FIW-Studie "Global Value Chains: Implications for the Austrian economy" von Veronika Kulmer, Michael Kernitzkyi, Judith Köberl, Andreas Niederl (JOANNEUM RESEARCH) wurde soeben veröffentlicht und steht zum Download zur Verfügung.

10.04.2015

Statistik Austria: Jänner 2015: Außenhandel rückläufig (Einfuhren -4,5%, Ausfuhren -4,8%) (copy 1)

Der Gesamtwert der Einfuhren von Waren lag im Jänner 2015 laut vorläufiger Ergebnisse von Statistik Austria mit 10,13 Mrd. Euro um 4,5% unter dem Vorjahreswert, die Ausfuhren von Waren verzeichneten ebenfalls einen Rückgang von 4,8% auf 9,53 Mrd. Euro. Das Defizit der Handelsbilanz belief sich auf 0,60 Mrd. Euro, nach 0,59 Mrd. Euro im Jänner 2014.

31.03.2015
Gehe zu:PUBLIKATIONEN

Neue FIW Working Paper veröffentlicht

Die FIW-Working Paper Nr. 153, Nr. 154 und Nr. 155 wurden veröffentlicht und stehen zum freien Download zur Verfügung.

30.03.2015
Gehe zu:STATISTIKEN

Update FIW-Statistiken

Die FIW-Statistiken wurden aktualisiert. Diese aktuellen Statistiken zur Außenwirtschaft bieten einen schnellen Überblick über die wichtigsten Kennzahlen und Indikatoren zum Außenhandel, übersichtlich und in grafischer Form dargestellt. Die zugrunde liegenden Datenreihen können als Excel-Files abgerufen werden.

27.03.2015
Gehe zu:PUBLIKATIONEN

FIW-Kurzbericht Nr. 19 (März 2015) veröffentlicht

Das FIW-Projekt veröffentlicht einmal im Quartal einen Kurzbericht über die aktuellen Entwicklungen der internationalen Rahmenbedingungen und des österreichischen Außenhandels. Der FIW-Kurzbericht Nr.19 (März 2015) ist soeben erschienen und steht zum kostenlosen Download zur Verfügung.

20.03.2015
Gehe zu:PUBLIKATIONEN

Neue FIW Working Paper veröffentlicht

Die FIW-Working Paper Nr. 150, Nr. 151 und Nr. 152 wurden veröffentlicht und stehen zum freien Download zur Verfügung.

17.03.2015
Gehe zu:VERANSTALTUNGEN

16. AW-Vorlesung: "Eine Anatomie des österreichischen Exportwachstums nach der Krise"

Am Mittwoch 29. April, findet die 16. AW-Vorlesung mit Mag. Roman Stöllinger zum Thema "Eine Anatomie des österreichischen Exportwachstums nach der Krise" von 9:15 Uhr (pünktlich) bis 10:30 Uhr im Wirtschaftsministerium, Stubenring 1, 1010 Wien, 5. Stock, Pressezentrum, statt. Anmeldung und weitere Details entnehmen Sie bitte der Veranstaltgungsseite.lesen Sie mehr