Sie sind hier: PROJEKT > Auftraggeber
AuftraggeberContractor
11.5.2021 : 5:57 : +0200

Der Forschungsschwerpunkt Internationale Wirtschaft (FIW) (undefinedhttps://www.fiw.ac.at/) ist eine Kooperation zwischen der Wirtschaftsuniversität Wien (WU), der Universität Wien, der Johannes Kepler Universität Linz und der Universität Innsbruck, WIFO, wiiw und WSR. FIW wird von den Bundesministerien BMBFW und BMDW unterstützt.

FIW Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand und abonnieren Sie den FIW Newsletter.

Auftraggeber

Das FIW wird von den Bundesministerien BMBFW und BMDW unterstützt.

 

BMBWF - Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung.

Web: https://www.bmbwf.gv.at/

Das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung (BMBWF) schafft die bestmöglichen Rahmenbedingungen für Schulen, Universitäten und Forschungseinrichtungen und vertritt auf internationaler Ebene die Interessen des Wissenschafts-, des Forschungs- und des Wirtschaftsstandorts Österreich. Die Aufgaben des Ministeriums werden von den einzelnen Sektionen mit folgenden Schwerpunkten wahrgenommen:

  • Bildung
  • Wissenschaft und Hochschulen
  • Forschung

 

BMDW - Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort

Web: http://www.bmdw.gv.at

Bundesministerin für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort ist Dr. Margarete Schramböck.

Ziel des Bundesministeriums für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort ist es, die positive Entwicklung des Wirtschaftsstandortes weiter voran zu treiben, die Chancen der Digitalisierung für Wirtschaft und Gesellschaft aktiv zu nutzen und Unternehmertum zu forcieren.

Die Aufgaben des Ministeriums werden von den einzelnen Sektionen mit unterschiedlichen Schwerpunkten wahrgenommen.

  • Digitalisierung und e-Government
  • Wirtschaftsstandort, Innovation und Internationalisierung
  • EU und internationale Marktstrategien
  • Nationale Marktstrategien
  • Kulturelles Erbe